Beratung

Unternehmenskauf

Verkaufen Sie Ihre Firma sicher

Kostenlose erste Beratung

Unternehmenskauf

Unterschiedliche Kaufabsichten

Mein Anliegen ist es, Sie in den vielschichtigen Phasen eines Unternehmenskaufes zu unterstützen, der je nach Zielorientierung unterschiedliche Prägungen aufweist.

Kaufinitiativen, die auf die Erweiterung des eigenen Unternehmensprofils oder auf ein Wachstum durch Zukauf ausgerichtet sind, unterscheiden sich von Kaufabsichten, die in die Selbständigkeit führen und auf den Erwerb eines Unternehmens abzielen.

Der Weg in die Selbständigkeit durch den Kauf eines Unternehmens überspringt jene Entwicklungsschritte, die bei einem Start-up erforderlich wären. Das zu erwerbende Unternehmen bietet dem Kaufinteressenten die Basis, mit dem Einbringen neuer Ideen und Handlungen ein eigenes und weiterführendes Geschäftsfeld entwickeln zu können, das auf dem Fundament des erworbenen Unternehmens ruht. Das minimiert sein Risiko.

Unternehmen, die das bereits vorhandene Portfolio erweitern und vergrößern möchten, finden in dem zu erwerbenden Unternehmen jenes „Puzzleteil“, das die vorhandenen Unternehmensstrukturen synergetisch zu verbinden und zu unterstützen vermag.

Beide Wege sind allerdings oftmals keine Selbstläufer, sondern erfordern Erfahrung und eine hohe Sensibilität für Prozesse. Das bedeutet, dass sowohl der Unternehmensübergang durch einen Nachfolger bzw. einen Käufer als auch die Einbettung des Unternehmens in eine vorhandene Unternehmensorganisation einer gut konzipierten Strategie bedarf. Besonders die Mitarbeiter*Innen, aber auch die Kunden und Lieferanten wollen einbezogen und mitgenommen werden.

Die für diesen Prozess erforderliche Handlungskompetenz unterstütze ich durch den externen Blick von außen und eine professionelle Prozessbegleitung.

Gleichfalls unterstütze ich Kaufinteressenten auf ihrer Suche nach dem richtigen Unternehmen. Hierzu zählen die gezielte und effiziente Recherche sowie die Begleitung des gesamten Kaufprozesses bis zur erfolgreichen Übernahme. Die einzelnen Stationen dieses Prozesses sind

die Ansprache eigener Netzwerkpartner und anderer Multiplikatoren wie Steuerberater, Anwälte, Banken, Kammern und Verbände
die diskrete Direktansprache
die Prüfung und Auswahl geeigneter Unternehmen mit Verkaufsabsichten
die Begleitung und Moderation der Verkaufsverhandlungen

die vorbereitenden Arbeiten zum Kaufvertrag: Unterstützung im Erstellen einer Absichtserklärung (Letter of Intent) und vorbereitende Arbeiten zur Durchführung der Unternehmensprüfung (Due Diligence)

die Begleitung eines Change-Prozesses, in dem die vorhandenen Unternehmensstrukturen mit den Unternehmenszielen und Plänen des Käufers in Übereinstimmung gebracht werden (siehe Post Merger Integration)

Unverbindliche Anfrage

6 + 10 =

 

Werner Vogel

Dipl.-Volkswirt

Neuer Wall 44, D-20354 Hamburg
fon 040-82 21 82 12
fax 040-82 21 823
mobil 0171-6434646
werner.vogel@gnm-hamburg.com